Direkt zum Hauptbereich

Posts

Video Specials

Die unveröffentlichten Schätze einer Autorin

Das Schreiben ist ein schöpferischer Prozess. Mit viel Liebe zum Detail kreieren Autoren Geschichten, vielleicht sogar die eigene. Und dennoch – nicht jedes Buch, nicht jeder Text will veröffentlicht werden: Manchmal ist es wertvoller, die Schätze für sich selbst zu wahren.  Mein Roman vor dem Aus Im Frühjahr/Sommer diesen Jahres tippte ich fleißig meinen ersten Roman. Clara und Ben. Eine verführerische Liebesgeschichte in Paris. Viele meiner Träume, Sehnsüchte und Wünsche flossen in die turbulente Geschichte hinein und so durchstreiften meine Protagonisten die Straßen und Galerien der Modemetropole mit ihrer lauten und leisen Seite. Tagelang erkundete ich einen zauberhaften Reiseführer. Interviewte Menschen, die in Paris lebten, kreierte Charaktere, gab ihnen Namen und hauchte ihnen Leben ein und machte es mir sogar zur Aufgabe, die französische Sprache zu lernen und nahm Privatunterricht bei meiner lieben Freundin Brigitte. Während des Schreibprozesses bastelten wir bereits an einem …

Aktuelle Posts

Ein Tanz. Sagt mehr als tausend Worte.

Die Waffe einer Frau ist die Sanftheit, nicht der Kampf